Horseman: Thermografie einmal anders

“Videothermografie”

Bereits im Februar hat Horseman die Pferdethermografie beschrieben, mögliche Einsatzgebiete, Vorteile und Grenzen aufgezeigt. In der Regel wird die Thermografie am stehenden Pferd durchgeführt, mittlerweile gibt es allerdings auch Verfahren, die eine Erstellung von Wärmebildern in der Bewegung ermöglichen und dadurch das Einsatzspekturm erweitern. Was “Thermografie in Bewegung” ist und wie sie genau funktioniert, erklärt Harry Schneider.

Harald Schneider – Heilpraktiker und Physiotherapeut

Konzept & Umsetzung: werr.com